Meine kleine Jonglierschule

So, da ich mich zur Zeit extrem viel mit Jonglieren beschäftige, eröffne ich hiermit meinen neuen Blog: Meine kleine Jonglierschule. Also, wer interessiert am Werfen (und hoffentlich auch wieder Fangen *kalauer*) von drei und mehr Bällen und anderen Objekten ist, einfach mal vorbeischauen!

Advertisements

07.04.2007. Internet, Sport. 3 Kommentare.

Me Juggling

30.03.2007. Sport. 2 Kommentare.

Mein Platz im virtuellen Stadion

Hier sitze ich!

Block F, Tribüne 1, Sitz 33

Gleich neben Mythos.

technorati tags: , , ,

20.03.2006. Internet, Sport. 3 Kommentare.

Tja, wohl doch ein Männersport…

Au, au, au!

via Fooligan

technorati tags: , , , , ,

18.03.2006. Sport. 1 Kommentar.

Ein paar Sätze zum Debakel

The image “https://muxxxa.files.wordpress.com/2006/03/acm_fcb_08_dpa_080306.jpg? cannot be displayed, because it contains errors.
(Bild: fcbayern.t-com.de)

Da ich ja immer wieder über die Bayern blogge, muss ich mich eigentlich auch zum letzten Champions-League-Spiel äußern. Ich habe aber mittlerweile einen Text gefunden, der ziemlich genau mit meiner Meinung übereinstimmt: Der italienische Frühlingsalbtraum! bei MythosBayern. Also bin ich jetzt einfach mal faul und schreibe nichts mehr dazu, alles Wahre wird ja schon dort gesagt.

Ach ja, so wollte ichs dann auch nicht machen. Ja ja, zitieren will gelernt sein.

technorati tags: , , , , , ,

10.03.2006. München, Sport. Hinterlasse einen Kommentar.

Die magische / verfluchte SIEBEN

Ist Ihnen schon einmal aufgefallen, dass alle Maße auf dem Fußballfeld total krumme Zahlen sind? Die Mauer steht genau 9,15 Meter vom Ball entfernt, ein Tor ist 7,32 Meter breit und 2,44 Meter hoch. Jetzt sagen Sie bestimmt: Jaha, das ist so, weil der Fußball aus England kommt und 10 Yards eben genau 9,15 Meter sind. Sie glauben aber auch alles. Natürlich ist das nicht so, wie Sie gleich feststellen werden. Die erste F-Akte befasst sich mit diesem Phänomen und gibt sogleich erste Einblicke in die wahre Fußballwelt.

Strafraumszenen: mystische Fußballmaße

Da es bei meinen Bayern grad ned soooooooo toll läuft (4:1 in der 78.), muss ich mich ja irgendwie ablenken. Hier also eine eindeutig logische Theorie, die darauf hinführt, dass alles beim Fußball auf die Zahl 7 zurückzuführen ist.

via Bundesliga-Blog

technorati tags: , , , ,

08.03.2006. Humor, Sport. Hinterlasse einen Kommentar.

Alternatives (und freies) WM-Logo

The image “https://muxxxa.files.wordpress.com/2006/03/b150.gif? cannot be displayed, because it contains errors.

ringfahndung.de hat hier zu einem Contest für ein freies WM-Logo aufgerufen und gleichzeitig diese Flickr-Group ins Leben gerufen. Jetzt sind schon die ersten Entwürfe eingegangen. Richtig geil finde ich dieses Logo, es gibt sogar einen passenden Button dazu.

technorati tags: , , , , , , , ,

07.03.2006. Sport. 1 Kommentar.

Test: Welche Fußballmannschaft ist die richtige?

Dein Klub in dieser Saison ist der BV Borussia Dortmund!

Peinlich, Peinlich… : Bundesliga-Blog

Tja, bei mir hat der Test zuverlässiger funktioniert.

Mein Klub ist der FC Bayern München.

Gut so.

technorati tags: , , , , , , ,

06.03.2006. Internet, München, Sport. 2 Kommentare.

Skiurlaub

(Bild: robinson.de)

Ich bin in den Faschingsferien (oder Frühjahrsferien) zum Snowboarden im Robinson Club Amadé in Kleinarl in Österreich (Link zum Skigebiet).

Ich hoffe, dort gibt es ein Internet-Café oder ähnliches, damit ich ab und zu bloggen kann und vielleicht auch ein paar Bilder posten. Falls ich nicht dazu komme, wünsche ich allen, die in den Genuss von Ferien kommen eine erholsame und gleichzeitig actionreiche Zeit.

technorati tags: , , , , , , , ,

25.02.2006. Aktuell, Sport. Hinterlasse einen Kommentar.

Kein Handspiel – Kein Echo


(Bild: fcbayern.t-com.de)

Tja, das Spiel gestern war ja wohl nicht so der Renner. Das Tor von Ballack war zwar klasse, aber der Elfmeter war nicht berechtigt und Sagnol war auch irgendwie schlechter drauf als sonst. Außerdem wars im Stadion wieder eiskalt.

Ein Detail fande ich ganz lustig: Normalerweise ist es immer so, dass vor dem Spiel folgender Ablauf stattfindet:

  1. ein 10 Minuten (leicht übertrieben) langer Bass, den ich persönlich als sehr unangenehm und überflüssig empfinde
  2. der Stadionsprecher: „Liebe Bayern-Fans, liebe Fußballfreunde. München, der xx.xx.2006, München, Allianz Arena. Der FC Bayern München gegen XXXX. Die Spieler sind im Tunnel. Holt sie raus!!!“
  3. eine Trompetenfanfare
  4. das allseits bekannte „Bayern“-„Bayern“-Echo der Südkurve und der Südkurve Außendienststelle Nord, wie die Nordkurve ja jetzt (nicht unbedingt sinnvollerweise) heißt
  5. schließlich kommen die Spieler aus den Katakomben und dazu ertönt Star-Wars-Musik

So ist das normalerweise. Gestern abend aber nicht. Der Bass fiel völlig aus, der Stadionsprecher machte seine normale „Ansprache“, jedoch sagte er: „… Die Spieler sind BEREITS im Tunnel. Holst sie raus!!!“. Dann kam, soweit ich mich erinnern kann noch der Anfang der Fanfare, doch bevor dass Echo begonnen hatte, kamen die Spieler schon auf den Platz, begleitet von der Star-Wars-Musik, die jedoch gleich von der UEFA-Melodie übertönt wurde. Naja, der Schiedsrichter hatte es wohl besonders eilig…

Jetz müssen wir sie halt im Rückspiel packen, das wird schon!

technorati tags: , , , , , ,

22.02.2006. München, Sport. Hinterlasse einen Kommentar.

Nächste Seite »