Pflaume, du Pflaume!

Flickr Photo

Beim TV Total Turmspringen (Samstag, 26.11.), einer Fernsehsendung auf ProSieben, die Stefan Raab, der Gastgeber von TV Total, in die Wege geleitet hat, gab es am Schluss wieder eine Mutprobe: Kai Pflaume und Sonya Kraus sollten vom 10m-Turm springen, damit Stefan Raab und Oliver Pocher von einem Stahlträger von der Decke springen würden. Kai sagte jedoch von Anfang an, er würde es nicht machen. Von Raab und Pocher wurde er die ganze Sendung über aufgezogen. Am Schluss wagten die beiden dann den Sprung aus 16m Höhe. Vom Zehner ist dann aber nur Kraus gesprungen, Pflaume blieb oben. Stefan Raab versprach am Ende der Sendung sogar noch, Pflaume würde nicht vom Turm runterkommen, ohne zu springen, jedoch sei die Sendezeit zu kurz und der Sprung würde nachgeliefert werden.

So weit, so gut. Doch gestern (Montag, 28.11.) sagte Stefan, man müsse auch akzeptieren, wenn jemand so etwas nicht machen will und eigentlich wäre es mutiger, nein zu sagen als runterzuspringen. Weshalb dieser abrupte Meinungswechsel? Drohte da etwa eine Klage von Pflaume / Sat 1 / Nur die Liebe zählt /… ?

29.11.2005. TV.

One Comment

  1. SamFisher replied:

    Das war schwach von ihm!

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Trackback URI

%d Bloggern gefällt das: